Mailberg Valley

info@mailbergvalley.at
www.mailbergvalley.at

Erstellt von Perfectweb, Werbeagentur Wien
Menu

Weinwanderweg Hundschupfn




Technische Daten



Schwierigkeit: leicht (1/6)
Kondition: sehr gering (1/6)
Distanz: 2,5 km
Höchster Punkt: 246 m
Aufstieg: 36 hm
Abstieg: 35 hm
Dauer: 00:29 h
Wegbeschaffenheit: Asphalt
Beste Jahreszeit: Ganzjährig
Eignung: Kinderwagen
Ausgangspunkt: Brunnhäusel (Brückenwaage) im Zentrum
Zielpunkt: Schloss Mailberg
Rast/Einkehr: Vinothek im Schloss Mailberg, Weingüter entlang des Weges, Schlossrestaurant Mailberg, Genusswirtschaft, Weindomizil Hagn



Landschaftlich schöner Rundwanderweg durch die bekannte Weinlage Ried Hundschupfen in Mailberg.

Der Weinwanderweg Hundschupfen startet beim "Brunnhäusel" (Brückenwaage) im Zentrum von Mailberg, gleich neben dem Hauptplatz. Hier ist auch eine Übersichtstafel zu den Wanderwegen angebracht.

Am Hauptplatz vorbei geht es in Richtung Gemeindeamt, hier biegt man links ab (weinroter Wegweiser "Weinwanderweg Hundschupfen").
Nach 100 Metern biegt man halb links ab in die Kellergasse Zipf, einer historischen und denkmalgeschützten Kellergasse.

Am Ende der Kellergasse (kleiner Brunnen) wieder links, sowie dann nochmals beim Weindomizil Hagn links.
Hier geht es bergauf in die Ried Hundschupfen. Bald weichen die traditionellen Presshäuser den Weingärten, welche nun allgegenwärtig sind. Man folgt weiter der Beschilderung (weinrote Wegweiser "Weinwanderweg Hundschupfen"), vorbei an schönen Aussichtspunkten ins Laaer Becken, sowie ins "Mailberg Valley".

Kurz bevor es wieder leicht bergab nach Mailberg geht, hat man noch den wohl schönsten Ausblick, mitten in der sonnigen Südlage Hundschupfen.
Danach führt noch ein kurzer Abstecher zum Friedhof und der Kunigundenkirche, dem ältesten Kirchenbau in Mailberg.

Der letzte Abschnitt führt wieder retour in den Ort, vorbei am "Schafflerhof", von hier nur mehr geradeaus in Richtung Schloss Mailberg.

Hier bietet die Vinothek die Möglichkeit eines schönen Ausklanges mit einem Glas Wein, direkt aus den eben begangenen Rieden in Mailberg.


Download: GPS Download [GPX]

Download: GPS Download [KML]